DIN ISO 29990

Zertifizierung und Beratung nach DIN ISO 29990

Mit der DIN ISO 29990 ist eine Norm geschaffen worden, die den Qualitätsanspruch im Bereich Bildung in den Mittelpunkt stellt. Sie richtet sich an eine Vielzahl von Bildungsdienstleistern wie private Hochschulen, Anbieter von Aus- und Weiterbildungen, selbständige Coaches und Ausbildungsabteilungen von Unternehmen.

Sie erhalten mit dieser Norm einen Rahmen, der ihre Arbeit jedoch nicht nur qualitativ optimieren soll. Sie bekommen mit einer Zertifizierung nach DIN ISO 29990 darüber hinaus die Möglichkeit, sich auf dem umkämpften Bildungsmarkt von der Konkurrenz abzuheben.

Wir helfen Ihnen auf diesem Weg!

DIN ISO 29990 Siegel

Wir führen Sie Schritt für Schritt zur ISO 29990 Zertifizierung

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Häufige Kundenfragen zur DIN ISO 29990

An dieser Stelle beantworten wir die häufigsten Fragen, die uns bei unseren Workshops oder in Kundengesprächen gestellt werden. Sollten Sie darüber hinaus Fragen haben oder Unklarheiten bestehen, kontaktieren Sie uns bitte. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

DIN ISO 29990 Schule

Welche Fragen haben Sie?

Nein. Die DIN ISO 29990 ist eine Rahmennorm, die lediglich Anforderungen formuliert. Wie diese Anforderungen zu erfüllen sind, entscheidet jedes Unternehmen für sich. Deshalb ist eine individuelle Beratung hinsichtlich der zu wählenden Lösungen stets empfehlenswert.
Grundsätzlich haben Sie bezüglich des Zertifizierungsunternehmens die freie Wahl. Die GRADAN GmbH arbeitet jedoch mit ausgewählten Zertifizieren zusammen und spricht gerne Empfehlungen aus.
Prinzipiell ist aber darauf zu achten, dass der Zertifizierer für die Norm akkreditiert ist. Dies solltens Sie stets vor einer Beauftragung nachfragen, denn eine nicht akkreditierte Zertifizierung hat keinen wirklichen Wert.
Nein. Eine Zertifizierung nach DIN ISO 29990 hat eine grundsätzliche Gültigkeit von 3 Jahren. Nach 3 Jahren erfolgt ein Rezertifzierungsaudit, durch das Sie die Zertifizierung erneuern können. In den Jahren dazwischen führt der Zertifizierer ein sogenanntes Überwachungsaudit durch, um die Qualität in Ihrem Unternehmen sicherzustellen und kontinuierlich zu verbessern.
Eine Zertifizierung bringt viele Vorteile mit sich. Zum einen gewährleisten Sie damit die Qualität in Ihrem Unternehmen, denn um den Anforderungen der Norm entsprechen zu können, erfolgt meist eine strategische Überarbeitung und ein Wissensinput und damit eine Verbesserung Ihres Unternehmens.
Zum anderen können Sie durch eine Zertifizierung nach DIN ISO 29990 einen Wettbewerbsvorteil erlangen. So können Sie sich gegenüber Ihrer Konkurrenz, die nicht zertifiziert ist, nach außen abgrenzen, indem Sie auf Ihre geprüfte und bestätigte Qualität verweisen. Auch die Öffnung geschlossener Märkte kann Ihnen eine Zertifizierung ermöglichen, indem Sie nun beispielsweise an Ausschreibungen teilnehmen können, bei denen eine fehlende Zertifizierung ein Ausschlusskriterium ist. Damit bietet Ihnen die Zertifizierung nach DIN ISO 29990 neben der qualitativen Verbessung Ihres Unternehmens auch Möglichkeiten der Neukundengewinnung.
Die DIN EN ISO 9001 deckt einen Teilbereich der DIN ISO 29990 ab, allerdings nicht den lernbespezifischen. Zudem finden sich in der ISO 29990 Anforderungen an das Finanz- und Risikomanagement. Besteht jedoch bereits eine Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 ist der Einführungsaufand für die ISO 29990 deutlich geringer, da es Überschneidungen gibt. Was schließlich noch eingeführt oder angepasst werden muss, zeigt sich im Vorgespräch und im Vorab-Audit.
Nach dem bestandenen Zertifizierungsaudit bekommen Sie vom Zertifizierungsunternehmen Ihr Zertifikat sowie ein Prüfsiegel. Dieses dürfen Sie auf allen Medien verwenden, also beispielsweise auf Ihrer Website oder Ihrer Unternehmensbroschüre.
Die Länge des Zertifizierungsprozess hängt insbesondere von der Unternehmenssituation (z.B. bestehendes Qualitätsmanagement, Größe des Unternehmens) ab. Dabei kann der Einführungsprozess zwischen drei Monaten und einem Jahr liegen. Bei größeren Unternehmen kann dies auch deutlich länger dauern. Die Zertifizierung durch das externe Zertifizierungsunternehmen selbst beläuft sich in der Regel auf 1-3 Tage. Aber auch dies ist von der Unternehmenssituation abhängig.
Ja. Auch einzelne Bereiche eines Unternehmens können sich nach DIN ISO 29990 zertifizieren lassen. Auch ganze bildungsfremde Unternehmen können sich der Zertifizierung stellen, da neben dem Lernprozess auch das Management von der DIN ISO 29990 berücksichtigt wird.
Mit der DIN ISO 29990 ist eine Rahmennorm für zahlreiche, verschiedenartige Unternehmen geschaffen worden. Sie richtet sich an Bildungsdienstleister, an Unternehmen, die eigne Aus- und Weiterbildung betreiben, an freiberufliche Trainer und Dozenten, an Privatschulen auf verschiedenen Bildungsebenen. Sie richtet sich aber auch an Unternehmen, die durch den Qualitätsnachweis eine Marktabgrenzung zur Konkurrenz anstreben und an Unternehmen, die einen internen Verbesserungsprozess initiieren wollen.
Nein. Die Einführung eines Managementsystems ist ein unternehmensinterner Prozess, der in sich abgeschlossen durchgeführt werden kann. Die Zertifizierung durch einen akkreditierten Zertifizierer ist lediglich die Prüfung des Systems durch einen unabhängigen Dritten. Deshalb ist die Einführung auch stets als interner Verbesserungsprozess zu sehen, dessen Ziel nicht hauptsächlich die Zertifizierung ist.

GRADAN Unternehmensentwicklung – Ihr Partner für mehr Qualität in der Bildung

Vereinbaren Sie noch heute Ihren Beratungstermin.

Unser Experte für Qualität in der Bildung ist Daniel Graf. Er ist Diplom-Betriebswirt, Mitglied im DIN, Lehrbeauftragter für Qualitätsmanagement an der Staatlichen Hochschule Dresden und verfügt über langjährige Erfahrung in der Beratung von Bildungsunternehmen.

Ihr Name*

Ihre E-Mail-Adresse*

Ihre Telefonnummer

Betreff

Ihre Nachricht*

Ich willige ein, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und Zuordnung für eventuelle Rückfragen dauerhaft gespeichtert werden.

Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an mail@gradan.eu schicken.

Wir bieten…

  • Erfahrungen mit Unternehmen verschiedener Bildungstypen
  • praxiserprobte Lösungsvorschläge
  • Transparenz im Zertifizierungsprozess
  • individuelle Maßnahmen
  • Hilfe bei der Auswahl des Zertifizierungsunternehmens
  • Vertretung beim externen Audit
  • Ansprechpartner auch nach dem Audit
  • Beratung bei Überwachungsaudits und Rezertifizierungen